Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
07.08.2003 / Ansichten / Seite 2

Zahnlose Rentner an Krücken gefordert: Wann platzt CDU-Senioren der Kragen?

jW sprach mit Otto Wulff, Bundesvorsitzender der Senioren Union in der CDU

Rainer Balcerowiak

F: Ihr Parteikollege Philipp Mißfelder hat vorgeschlagen, daß über 85jährige keine Hüftgelenke und Rentner keinen Zahnersatz mehr von der gesetzlichen Krankenversicherung finanziert bekommen sollen. Deckt sich das mit Ihrem Verständnis von christlich-demokratischer Sozialpolitik?

Nein. Eine solche Forderung verstößt gegen alle ethischen Grundsätze, die eine Gesellschaft zusammenhalten. Wenn medizinische Versorgung davon abhängig gemacht wird, ob einer jung oder alt ist, dann gibt sich die Gesellschaft auf. Der Herr Mißfelder ist eigentlich ein netter Kerl. Er sollte sich entschuldigen und damit die Sache aus der Welt schaffen.

F: Sieht die Senioren Union die soziale Balance mit der geplanten Gesundheits»reform« gewahrt?

Es muß sich noch zeigen, ob und wie all das funktioniert, was geplant ist. Besonders wichtig ist die Zukunftsperspektive: Macht man eine Bürgerversicherung, um finanzielle Löcher schnell zu schließen und sperrt dabei den Wett...





Artikel-Länge: 2984 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!