Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Freitag, 5. März 2021, Nr. 54
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
19.10.2020 / Inland / Seite 2

»Rückständig, wie die Gelder verteilt werden«

Umweltverbände wollen in »Zukunftskommission Landwirtschaft« nicht nur unverbindliche Vorschläge erarbeiten. Ein Gespräch mit Myriam Rapior

Kristian Stemmler

Am Dienstag trifft sich in Berlin zum zweiten Mal die »Zukunftskommission Landwirtschaft«, die im Juli von der Bundesregierung eingesetzt wurde. Was sind deren Aufgaben?

Schon seit zehn Jahren demonstriert ein breites Bündnis aus Naturschutzverbänden und Landwirten im Januar unter dem Motto »Wir haben es satt« gegen die verfehlte Agrarpolitik. 2019 protestierten dann auch die Landwirte von »Land schafft Verbindung« lautstark. Das zeigte: Die Unzufriedenheit mit der Agrarpolitik ist auf allen Seiten groß. Die Bundesregierung musste sich eingestehen, dass sie allein die Probleme nicht mehr lösen kann. So wurde die Kommission eingesetzt, mit 31 Vertretern aller relevanten Bereiche, von Bauernverbänden bis zu Umwelt- und Verbraucherverbänden. Sie sollen Konzepte erarbeiten, die Umwelt- und Klimaschutz, mehr Tierwohl und Schutz der Biodiversität mit ökonomischen Zielen in der Landwirtschaft unter einen Hut bringen.

Ist das nicht wie eine Quadratur des Kreises,...

Artikel-Länge: 4140 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen