Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Freitag, 5. März 2021, Nr. 54
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
16.10.2020 / Sport / Seite 16

Arroganz der Macht

René Lau

Vorige Woche hatte ich von meinem Besuch bei einem Fußballspiel der C-Jugend erzählt und angeregt, wieder vermehrt Jugendspiele zu besuchen. Mich haben danach viele Nachrichten von Fans erreicht, die sich für die offenen Worte bedankten und freudig mitteilten, dass sie meiner Anregung bereits folgen und weiter folgen werden.

Nicht einmal eine Woche später erreicht uns – nicht etwa vom DFB direkt, sondern über andere Wege – die Information, dass der DFB in den Junioren-Bundesligen nur noch Mannschaften spielen lassen will, die über ein »Nachwuchsleistungszentrum« (NLZ) verfügen. Diese Teams sollen dann in einem – nach US-amerikanischem Vorbild – geschlossenen System ohne Auf- und Abstieg ...

Artikel-Länge: 2179 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen