75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.10.2020 / Sport / Seite 16

Die vorsichtige Bewerbung

Image und Verkaufsargumente: Wie eine privatwirtschaftliche Initiative versucht, die Olympischen Spiele 2032 nach Deutschland zu holen

Andreas Müller

Die Sommerspiele in München 1972 und die Paralympics in Heidelberg im selben Jahr waren das bisher letzte Mal, dass ein olympisches Großevent in Deutschland stattfand. Seitdem scheiterten alle Versuche, die Spiele ins Land zu holen: Berlins Pläne für 2000, die von Leipzig für 2012, von München für 2018 und von Hamburg für 2024. Nun reift mit »Rhein-Ruhr-City 2032« und seinem Konglomerat aus 14 Städten in der nordrhein-westfälischen Metropolregion der nächste Versuch. Bis dato wurde das Projekt vom Unternehmer und Sportmanager Michael Mronz vier Jahre lang im Hintergrund vorangetrieben. Diese stille Phase muss bald ein Ende haben: Zahlen zu den Kosten der Veranstaltungen müssen genannt werden. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), die Bundesregierung sowie die Bürger müssen sich positionieren. Erst dann kann die Bewerbung aus Nordrhein-Westfalen für 2032 einen offiziellen Status erhalten und dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) vorgelegt werde...

Artikel-Länge: 6050 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €