75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
05.08.2003 / Inland / Seite 6

Pfiffe für Gewerkschafter

DGB und ver.di stoßen bei ATTAC-Sommerakademie auf massive Kritik

Martin Höxtermann, Münster

Auf diversen Podien und Workshops der ATTAC-Sommerakademie, die zur Zeit in Münster stattfindet, sind auch Gewerkschaftsfunktionäre aktiv. Ihre dort präsentierten klassischen Konzepte zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit und Lobesarien auf die Segnungen der Globalisierung kamen beim Publikum jedoch ziemlich schlecht an.

So lobte Ralf Bartels vom DGB-Bezirk Nordrhein-Westfalen beim Akademie-Eröffnungsabend am Freitag zum Entsetzen der Anwesenden die »neuen Chancen«, die die Globalisierung als »Triebkraft für Wachstum und Entwicklung« eröffne. Sie müsse nur »politisch gestaltet« werden. Bartels Rezept gegen wachsende Arbeitslosigkeit ist die »regionalwirtschaftliche Kooperation«, um die öffentliche und private Nachfrage zu beleben. Richtig laut wurden die Buhrufe, als Bartels damit begann, einige »positive Sätze« aus der Agenda 2010 zu zitieren. Viele »Attacies« verließen daraufhin aus Protest den Saal.

Geradezu Heiterkeit löste Sa...



Artikel-Länge: 2936 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €