3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
12.10.2020 / Politisches Buch / Seite 15

Solidarität in der Krise

Neue Präferenzen: Studie über die politische Entwurzelung von Gewerkschaftern

Dirk Manten

Gewerkschaftsmitglieder, das zeigen Studien, haben in den vergangenen Jahren bei Wahlen auf Bundes– und Landesebene häufiger für die AfD gestimmt als der Durchschnitt der Bevölkerung. Rechte Migrationskritik und Vorurteile gegen Geflüchtete, rechte Polemiken gegen »Europa« und »Politiker« werden auch in den Betrieben immer häufiger aufgegriffen. Befunde dieser Art hat eine Forschergruppe um den Darmstädter Soziologen Ulrich Brinkmann zum Anlass genommen, um in einer Studie dem »Zusammenhang zwischen Krisen, Arbeitswelt und rechten Einstellungsmustern« nachzuspüren und gleichzeitig die Rolle der Gewerkschaften in diesem Konfliktfeld zu beleuchten.

Befragt wurden für diese Untersuchung »engagierte Gewerkschafter« (zum Beispiel Betriebsräte und Vertrauensleute), die im Rahmen von Bildungsveranstaltungen der IG Metall für eine Teilnahme an dieser nicht repräsentativen S...

Artikel-Länge: 2721 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!