1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.10.2020 / Feuilleton / Seite 11

Gehört auf Kneipentische

Ein Launelesebuch für Fans des Bukowski-Beats: Frank Schäfers »Notes on a Dirty Old Man«

Michael Schweßinger

Am Ende des Charles-Bukowski-Jubiläumsjahres stellt sich bei mir eine gewisse Sättigung ein. Unzählige Artikel, Essays, Bücher, Features widmeten sich dem Leben des am 16. August vor hundert Jahren geborenen Underground-Literaten. Oftmals angesiedelt irgendwo zwischen dem bekannten Dreigestirn von Saufen, Ficken und Pferdewetten.

Frank Schäfer geht mit seinem unlexikographischen Lexikon »Notes on a Dirty Old Man« einen anderen Weg. Manche Coffeetablebooks passen ja wirklich am besten ins schicke Leipziger oder Berliner Altbauloft, Schäfers Buch gehört auf Kneipentische, feucht von Bierrändern und mit Zigarettenasche befleckt. Auch das ist nur ein Bukowski-Klischee mehr, doch eines der besseren, weil es einen warm-wahren Kern enthält.

Die kurzen alphabetisch geordneten Essays, Interviews, Anekdoten, lassen sehr schnell erkennen, dass Schäfer über eine große Sachkenntnis in der Causa Bukowski verfügt. So gelingt es ihm ausgesprochen gut, ein vielschichtiges B...

Artikel-Länge: 4579 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €