1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
10.10.2020 / Geschichte / Seite 15

Tumulte im Volkspark

Vor 100 Jahren entschied sich auf einem Parteitag in Halle eine Mehrheit der USPD für den Anschluss an die Kommunistische Internationale

Leo Schwarz

Der Vorwärts hatte es kommen sehen: Bereits in der Abendausgabe vom 12. Oktober 1920, als in Halle der außerordentliche Parteitag der USPD gerade eröffnet worden war, der nach monatelangen Auseinandersetzungen abschließend über den Beitritt der Partei zur 1919 gegründeten Kommunistischen Internationale (KI) entscheiden sollte, warnte das SPD-Zentralorgan in einem »eigenen Drahtbericht« vor einer »starken Mehrheit der Moskowiter«. Einer »Kommunistenmehrheit« von 220 Delegierten stünden nur 158 sichere Gegner eines Beitritts gegenüber. Auch sonst zeigte sich der Vorwärts-Korres­pondent orientiert: Es gebe Gerüchte, wonach der rechte Flügel, sollte er bei der entscheidenden Abstimmung unterliegen, den Parteitag sprengen und sich »an einem anderen Orte« neu konstituieren wolle.

Im Volkspark zu Halle (das Gebäude – eines der größten der vor dem Ersten Weltkrieg mit Arbeitergroschen errichteten Volkshäuser – gibt es noch) ging es in jenen Oktobertagen um viel: N...

Artikel-Länge: 9316 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €