Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
09.10.2020 / Inland / Seite 1

Berlin: »Liebig 34« in der Hand der Polizei

Tausende Polizisten bereiten Einsatz am Freitag vor. Demos für Erhalt des Hausprojektes

Ein Großaufgebot an Bereitschaftspolizisten und Spezialeinsatzkommandos hat am Freitag vormittag das anarcha-queerfeministische Hausprojekt »Liebig 34« im Berliner Stadtteil Friedrichshain geräumt. 54 Menschen hatten in dem Gebäude ausgeharrt und wurden einzeln herausgeführt. Sie wurden von Unterstützern mit lautstarken Beifallsbekundungen empfangen.

Der Protest gegen diesen überdimensionierten Polizeieinsatz mitten in der Coronapandemie hält an. Spontane Demonstrationen gibt es weiterhin im Umfeld, die Polizei griff teilweise brutal durch und nahm etliche Leute fest. Für Freitag abend ist eine weitere Demonstration ab Monbijoupark in Berlin Mitte angemeldet.

Bereits am Donnerstag morgen hatte die Polizei das Wohngebiet abgesperrt und Hausdächer besetzt. Gegen drei Uhr morgens starteten die Protestaktionen, Barrikaden und Autos brannten. Ab sieben Uhr versuchte die Polizei sowohl über das Dach, die Eingangstür, den Hinterhof und mittels eines Gerüsts in d...

Artikel-Länge: 3549 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen