Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Januar 2021, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
07.10.2020 / Ausland / Seite 7

Schlappe für Faschisten

Italien: Mitte-links-Bündnisse gewinnen bei Stichwahlen Bürgermeisterposten in Südtirol

Gerhard Feldbauer

Nach den Verlusten bei den italienischen Regionalwahlen im September musste sich die von der Lega angeführte faschistische Allianz mit einer weiteren Niederlage abfinden. Bei der Stichwahl der Bürgermeister am Sonntag haben die Kandidaten des sozialdemokratischen Partito Democratico (PD) in Mitte-links-Bündnissen den Sieg unter anderem in sechs von neun Provinzhauptstädten errungen. PD-Sekretär Nicola Zingaretti wertete das Votum am Dienstag als »Unterstützung« für seine Partei, wie die Nachrichtenagentur ANSA berichtete. Seit August 2019 regieren die Sozialdemokraten in Italien in einer Koalition mit der rechten »Fünf-Sterne-Bewegung« (M5S).

Für Überraschung sorgte das Ergebnis in der autonomen Provinz Südtirol: Die konservative Südtiroler Volkspartei (SVP), die die Region traditionell dominiert, hatte in der Provinzhauptstadt Bozen nur 13,5 Prozent der Stimmen erhalten. Für die Stichwahl rief die SVP insbesondere die deutschsprachige Bevölkerung dazu au...

Artikel-Länge: 3366 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €