75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
01.08.2003 / Inland / Seite 6

Was wäre, wenn ...

... der Arbeiter bestimmen würde?

Mathias Wedel

Hör mir auf – es gibt keine Proleten mehr! Die gehen der Schwarzarbeit nach, sitzen im Garten unterm Pflaumenbaum oder lungern als Ich-AG im Busineßdreß am Unternehmerstammtisch. Deshalb ist es einfach nur niedlich, wenn »Bild« jetzt nachzählt, wie viele Arbeiter der Bundestag hat: drei sind es, zwei davon bei der CDU. Keine Angst, man kennt sie nicht. Sie verhalten sich still, denn noch nie in ihrem Leben haben sie so leicht ihr Geld verdient: Aus dem Materiallager kommen Akten, die abends wieder abgeholt werden. Das ist der Produktionsprozeß – und zum Feierabend muß man nicht mal die Maschine putzen. Diesen, von Kaffeetrinken, Empfängen in den Landesvertretungen und Dienstflügen nach sonstwohin unterbrochenen Arbeitsablauf wird man durch leidenschaftliche Politikausübung doch nicht gefährden. Außerdem haben die drei Hanseln auch keine Lust, den Mund aufzumachen und sich dann von den Lehrern, Rechtsanwälten, Steuerberatern und Verwaltungsfachwirten, die ...

Artikel-Länge: 3469 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €