75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
01.08.2003 / Inland / Seite 5

Nachzügler Deutschland

Studie des Instituts für Menschenrechte: BRD hinkt bei Umsetzung von Menschenrechtsstandards hinterher

Nadja Mitzkat

»Rassistische Diskriminierung hat als politisches Handlungsfeld in Deutschland noch immer keinen angemessenen Stellenwert«, urteilte Petra Follmar, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Deutschen Instituts für Menschenrechte, am Donnerstag in Berlin anläßlich der Vorstellung einer Studie über Diskriminierung und Rassismus in Deutschland. Die Umsetzungsfrist der europäischen Antirassismusrichtlinie sei am 19. Juli 2003 ausgelaufen, ohne daß die Bundesregierung greifbare Resultate vorgelegt habe, kritisierte der Politikwissenschaftler und Autor der Studie David Nii Addy. Als möglichen Grund dafür, daß Deutschland als »Nachzügler« noch immer hinter internationalen Standards zurückbleibt, nannte er den geringen Druck, der von der Gesellschaft ausginge.

Obgleich man sich in den westlichen Demokratien vergleichsweise hoher Menschenrechtsstandards rühme, sei Rassismus noch immer »das große Defizi...

Artikel-Länge: 2802 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €