Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Januar 2021, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
26.09.2020 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Kürbis-Cappuccino

Maxi Wunder

Endlich halten alle die Fresse. Sie liegen in ihren Betten und sammeln Kräfte für den neuen Tag, aber der ist gottlob noch fern, hier im Berliner »Künstlerviertel« Friedenau, dem Prenzlauer Berg des Westens. Günter Grass schmiedete in der Niedstraße seine Romane in einer malerischen Stadtvilla. Nebenan, in der Nummer 14, entstand durch die Besetzung der Wohnung des Schriftstellers Uwe Johnson 1967 die Kommune I um Fritz Teufel, Dieter Kunzelmann und Rainer Langhans. Man traf sich in der legendären Stammkneipe »Bundeseck«. Dort tagte der »ARSCH«, der »Arbeitskreis Revolutionärer Schriftsteller«, aus dem außer Grass noch einige Westberühmtheiten hervorgingen: Delius, Buch, Loschütz.

Alles Geschichte. Heute leben hier Kinder, Millionen Kinder in der Obhut ihrer akademischen Helikoptermütter und coolen IT-Väter. Ich schätze das Durchschnittsalter der Friedenauer Bevölkerung auf neun Jahre. Zwei Gymnasien und zwei Grundschulen stauen sich auf ca. 400 Quadratme...

Artikel-Länge: 3087 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €