Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Januar 2021, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
25.09.2020 / Ausland / Seite 7

Ab in die Offensive

Nach Regionalwahlen in Italien: Sozialdemokraten stellen Forderungen. Fünf-Sterne-Partei zerstritten

Gerhard Feldbauer

Nach den Wahlen in sieben Regionen und der Zustimmung zu einer Verkleinerung des Parlaments haben in Italien die Auseinandersetzungen zwischen dem sozialdemokratischen Partito Democratico (PD) und der Fünf-Sterne-Bewegung (M5S) über den Kurs in der Regierung unter dem parteilosen Premier Giuseppe Conte begonnen. Das berichtete die Nachrichtenagentur ANSA am Donnerstag. In den Regionen wurden die Regierungschefs gewählt – außer im autonomen Aostatal – und die Parlamente, zudem in fast 1.200 Gemeinden Bürgermeister und Stadträte.

Nach dem Votum stellten das von der PD geführte Mitte-links-Bündnis und die faschistische Allianz aus Lega, Forza Italia (FI) und Fratelli d’Italia (FdI) in jeweils drei Regionen die Regierungschefs. Das »Rennen« habe zwar mit einem »Unentschieden« geendet, wie ANSA schreibt, allerdings könne »Mitte-links« angesichts der Verteidigung der »roten« Hochburg Toskana »dieses Ergebnis durchaus als Erfolg verbuchen«. Zumal nach Umfragen d...

Artikel-Länge: 3585 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €