Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Januar 2021, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
24.09.2020 / Feuilleton / Seite 10

Stöhnen für den Altbau

Schauspiel Stuttgart: Thomas Melles Stück über die Wohnungsnot gerät zur Karikatur

Mesut Bayraktar

Thematisch ist das am Schauspiel Stuttgart uraufgeführte Stück von Thomas Melle »Die Lage« ambitioniert. Es will die Wohnungsfrage in all ihrer Schwierigkeit auf der Bühne verhandeln. An politischer Aktualität fehlt es also nicht. Doch der Lagebericht vom Wohnungsmarkt handelt leider nicht von den Gedemütigten, Verdrängten und Wohnungslosen, jenen also, die praktisch und konkret an den kapitalistischen Exzessen leiden. Er handelt von geschäftseifrigen und skrupellosen Maklern, von sozialliberalen Akademikerfamilien mit trendigen Berufen und Luxuswünschen, von einer jungen Erbin, die sich »wie die Made im Speck« fühlt, aber selbst bemitleidet, und schließlich von faulen, sorglosen, veganen, yogaaffinen Bürgersöhnchen in einer WG, die einen fingierten Bewerber aus dem Publikum wie einen Rekruten in einem Assessmentcenter mit Fragen durchlöchern. Der Konflikt der Klassen, wie er sich in und zwischen Wohnvierteln abspielt, wird nicht thematisiert. Besonders o...

Artikel-Länge: 3511 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €