1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
24.09.2020 / Inland / Seite 5

Idylle in Beton

Bundesverwaltungsgericht verhandelt Klagen zum Fehmarnbelttunnel. Gegner warnen vor Schäden für Umwelt, Tourismus und Steuerzahler

Ralf Wurzbacher

Für die »Beltretter« ist sie die »größte Bau- und Umweltsünde Nordeuropas«. Die geplante Fehmarnbeltquerung bedrohe ein wertvolles marines Ökosystem, den Tourismus einer ganzen Region und verschlinge etliche Milliarden Euro trotz fehlenden Bedarfs, moniert die von Bewohnern der Ostseeinsel gegründete Initiative auf ihrer Webseite. Seit Dienstag wird dem Projekt ihres Anstoßes der Prozess gemacht. Bis voraussichtlich 2. Oktober befasst sich das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) in Leipzig mit dem wohl größten Umweltrechtsverfahren der deutschen Geschichte. Behandelt werden insgesamt neun Klagen von sieben Klägern, darunter der Naturschutzbund Deutschland (Nabu), die Stadt Fehmarn und zwei dänische Reedereien.

Nach den bereits vor 25 Jahren begonnenen Planungen sollen Fehmarn und die dänische Insel Lolland mit einem gigantischen Unterseetunnel für den Auto- und Bahnverkehr verbunden werden. Dafür muss der Meeresboden auf 100 Meter Breite, 30 Meter Tiefe und...

Artikel-Länge: 4365 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €