1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
22.09.2020 / Ausland / Seite 2

»Vielfliegerei und SUVs sind ein Problem«

Report von Greenpeace in Österreich zeigt, dass Reiche deutlich mehr klimaschädliche Emissionen zu verantworten haben als Arme. Ein Gespräch mit Jasmin Duregger

Johannes Greß

Greenpeace veröffentlichte kürzlich einen Report zur sogenannten Klimaungerechtigkeit in Österreich. Was steht drin?

Der Report zeigt, dass die Reichen sehr viel mehr zur Klimakrise beitragen als die Durchschnittsbürgerinnen – und vor allem als die Geringverdienerinnen. Ganz konkret kann man sagen, dass die reichsten zehn Prozent doppelt so viele klimaschädliche Emissionen zu verantworten haben als der Durchschnitt. Und im Vergleich zu den ärmsten zehn Prozent der Menschen in Österreich ist es sogar vier Mal soviel.

Dramatisch ist der Unterschied im Bereich Urlaub und Verkehr. Hier sieht man deutlich, wie sich der CO2-Ausstoß durch exzessive Vielfliegerei und dicke SUVs in der Statistik niederschlägt. So wird der CO2-Fußabdruck der Reichen sehr viel größer.

Würde jede so leben wie die österreichische Durchschnittsverdienerin – würde das reichen, um das Zwei-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, oder lebt auch die Durchschnittsverdienerin auf ...

Artikel-Länge: 4042 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €