1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. Juni 2021, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
21.09.2020 / Inland / Seite 4

Bunter Protest für »Grüne Lunge«

Frankfurt am Main: Demo am Sonnabend für Erhalt von Biodiversität und gegen Luxusbauten

Gitta Düperthal

Als Dominik von »Fridays for Future« ruft: »Wer nicht hüpft, ist für Rodung«, grinsen viele der anwesenden über 60jährigen, die nicht mehr ganz so gut auf den Beinen stehen wie noch zu Schulzeiten. Es ist eine bunte Mischung von Menschen, die am Sonnabend in Frankfurt am Main für den Erhalt der Grünflächen am Günthersburgpark demonstrieren. Den Widerstand von Anwohnern verstärken an diesem Tag Kohlegegnerinnen aus dem Hambacher Forst ebenso wie Aktivisten aus dem Dannenröder Wald, der nun der Autobahn 49 weichen soll. Trotz der durchgängig getragenen Mund- und Nasenschutzmasken sind die Sprechchöre der rund 900 Demoteilnehmerinnen und -teilnehmer laut und bestimmt: Die »Grüne Lunge« soll bleiben, ebenso wie der bedrohte »Danni«.

Die Initiative »Grüne Lunge bleibt – Instone stoppen« hatte dazu aufgerufen, gegen die Pläne der CDU/SPD/Grünen-Stadtregierung auf die Straße zu gehen. Die will noch in diesem Herbst beschließen, ein 16 Hektar großes grünes Garten...

Artikel-Länge: 3892 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €