Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
29.07.2003 / Feuilleton / Seite 13

Arme Ritter

Alfredo Bryce Echenique ist mit »Ein Frosch in der Wüste« ein großer Kurzroman geglückt

Martin Droschke

Manuco war 15, als er sein erstes Date wegen einer Geldbörse platzen ließ, die ein Amerikaner vor seinen Augen verloren hatte. Mit sicherem Instinkt hatte der junge Peruaner beschlossen, sie ihrem Besitzer, dem Bergwerksingenieur Don Pancho, zurückzubringen, und zwar auf der Stelle, denn sie roch nach Dollar und versprach einen guten Finderlohn.

25 Jahre später sitzen ein paar Peruaner irgendwo in Texas in einer schäbigen Bar, mächtig aufgeregt, weil Manuco Cisneros seinen alten Freund Don Pancho am nächsten Tag endlich einmal wieder besuchen wird. Sie schütten sich ein Bier nach dem anderen in die Kehle, Manuco erzählt, wie ihn Don Pancho damals als Ersatzsohn für Frankie zu sich nahm, den er wegen dessen Einsätzen als Bomberpilot in Vietnam verstoßen hatte. Mit jedem Bier kommt er mehr in Fahrt. – »Ein Frosch in der Wüste« von Alfredo Bryce Echenique ist ein ganz wunderbarer Kurzroman aus Lateinamerika. Vordergründig erzählt der 1939 in Lima geboren...

Artikel-Länge: 3093 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €