Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Januar 2021, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
18.09.2020 / Ausland / Seite 6

Kriminalisierung von Aktivisten

Indien: Mehrere Kritiker der hindu-nationalistischen Regierungspolitik festgenommen

Silva Lieberherr und Aditi Dixit, Mumbai

Am Sonntag ist der bekannte indische Aktivist und Kritiker der hindu-nationalistischen Regierung von Premierminister Narendra Modi, Umar Khalid, festgenommen worden. Ihm wird vorgeworfen, ein »Hauptverschwörer« der Ausschreitungen in Neu-Delhi im Februar gewesen zu sein, schrieb die britische BBC am Montag. Im Zusammenhang mit den Protesten gegen das »Staatsbürgerschaftsgesetz« (CAA), zu denen unter anderem auch Khalid aufgerufen hatte, war es zu Unruhen gekommen. Das CAA diskriminiert muslimische Geflüchtete in Indien.

Innerhalb von zehn Tagen wolle die Polizei Khalid zu Dokumenten im Umfang von 1,1 Millionen Seiten befragen, so die Hindustan Times. Mehrere Monate lang hatte der ehemalige Studentenführer landesweit Zehntausende zu Demonstrationen gegen das CAA und das »Nationale Bürgerregister« (NRC) aufgerufen, das Abschiebungen von Familien vorsieht, die nicht nachweisen können, vor 1971 in Indien gelebt zu haben. Ende Februar kam es in Neu-Delhi zu se...

Artikel-Länge: 3334 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €