Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
29.07.2003 / Inland / Seite 4

Neonazis rühmten »Opas Heldentaten«

Wolgast: Nur zaghafter Widerstand gegen rechten Aufmarsch anläßlich der Wehrmachtsausstellung

Torge Ehling

»Opa war in Ordnung«, steht an eine Wand gesprüht. Daneben ein Hakenkreuz. An unzähligen Häuserwänden in Wolgast (Mecklenburg-Vorpommern) verkünden Aufkleber und Plakate der »Pommerschen Aktionsfront« die gleiche Botschaft, und neben einem lächelnden Wehrmachtssoldaten heißt es: »Unsere Großväter waren keine Verbrecher«. Aus unbestimmbarer Richtung klingt durch die Schluchten des Neubauviertels Wolgast-Nord dumpfes Trommeln. Die Neonazis der »Pommerschen Aktionsfront« haben an diesem Sonnabend zur Demonstration gegen die Ausstellung »Verbrechen der Wehrmacht 1941–1944« aufgerufen, die zwei Tage zuvor im nahen Peenemünde eröffnet worden ist.

Vorher hatte es Streit in der rechten Szene gegeben. Der Aufmarsch der »Aktionsf...

Artikel-Länge: 2288 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €