3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
14.09.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Mittelmeerkonflikt ist lukrativ für Paris

Frankreichs Präsident hat bei der Neuauflage der »Politique arabe« einen großen Gegenspieler

Jörg Kronauer

Arbeitet Emmanuel Macron an einer Neuauflage der alten französischen »Politique arabe«? Diese Frage stellt sich, seit der französische Präsident in hektischen Aktionismus gegenüber der arabischen Welt verfallen ist. Anfang September hat er schon zum zweiten Mal binnen weniger Wochen den Libanon besucht und sich dort aufgeführt, als sei das Land immer noch französisches Protektorat. Von Beirut aus flog Macron weiter nach Bagdad, wo er Ministerpräsident Mustafa Al-Kadhimi empfahl, den Einfluss äußerer Mächte abzuwehren. Gemeint war freilich nur der Einfluss aus Teheran und Washington, nicht der aus Paris. Involviert ist Frankreich bereits seit geraumer Zeit in Libyen, wo es den Warlord Khalifa Haftar gern an der Macht sähe. Die »Politique arabe« – das waren die Bestrebungen der französischen Regierung unter Präsident Charles de Gaulle, nach der Unabhängigkeit der vormaligen Kolonie Algerien ihren Einfluss in der arabischen Welt ohne direkte Kolonialherrscha...

Artikel-Länge: 3548 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!