jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
28.07.2003 / Ausland / Seite 9

Militär-Mambo in Manila

Coupgerüchte auf den Philippinen. Sicherheitskräfte und alte Politbosse betreiben Vorwahlkampf

Rainer Werning

Über 100 unzufriedene Soldaten der philippinischen Streitkräfte (AFP), so ein Regierungssprecher, stürmten am frühen Sonntag in Manilas Busineßdistrikt Makati ein Geschäftszentrum. Geiseln wurden genommen und Sprengfallen gelegt. Ein Sprecher der Meuterer erklärte: »Wir wollen nicht die Macht ergreifen. Wir wollen nur unsere Unzufriedenheit mit der Regierung und den Kommandostrukturen in den AFP demonstrieren.«

Was also? Ein Coup, ein Putschversuch oder eine neuerliche Politposse auf den Philippinen? Die Ereignisse vom Wochenende sind eine Kombination aus alledem. Überdies herrscht bereits Vorwahlkampf, und die Sicherheitskräfte insgesamt geraten mal wieder heftig in die Schußlinie, weil ihnen vor wenigen Tagen erneut ein veritables Malheur passierte. Am 14. Juli war ausgerechnet dem indonesischen Staatsbürger Fathur Rohman Al Ghozi und seinen beiden Abu-Sayyaf-Komplizen Abdulmukim Ong Edris und Omar Opik Lasal die spektakuläre Flucht aus dem Sicherhei...

Artikel-Länge: 4426 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €