Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
26.07.2003 / Ausland / Seite 8

Unglücksritter des Kapitals

Die vermeintliche Freiwilligenarmee der USA lebt von einer faktischen »Wehrpflicht für Arme«

Mumia Abu-Jamal

Jeder Politiker in den USA, der etwas auf sich hält, spricht derzeit in den höchsten Tönen über die jungen Soldaten, die an der Peripherie des US-Imperiums kämpfen. Als »tapfer und mutig« werden sie bezeichnet und als »Verteidiger ›unserer‹ Freiheit«. Die Herrschenden sonnen sich im Schein der neu entfachten Liebe zu »unseren« jungen Kriegerinnen und Kriegern. Aber wenn uns die Geschichte eines über die Lobgesänge der Politiker gelehrt hat, dann die Erkenntnis, daß ihre Liebesbekundungen in der Regel nicht länger überdauern als Schnee unter einem warmen Regenschauer im Frühling.

Wenn wir ehrlich sind und uns die Frage von der Perspektive der politischen Staatsführung her stellen, dann sehen wir, daß Soldaten nichts anderes sind als Werkzeuge zur Sicherung der Staatsmacht. Ihre Herren sehen sie so, wie eine Bienenkönigin auf ihre Drohnen schaut: Es gibt sie in rauhen Mengen, und deshalb sind sie im Einzelfall entbehrlich. Wir können zu keinem anderen Sc...

Artikel-Länge: 4137 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €