Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Dienstag, 4. Oktober 2022, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
04.09.2020 / Ausland / Seite 6

Mit Kriegsgerät gegen Flüchtlinge

Großbritannien rüstet zur Überwachung des Ärmelkanals auf. Frankreich fordert mehr Kooperation

Christian Bunke, Manchester

Nicht nur die EU-Außengrenze im Mittelmeer ist längst eine militarisierte Zone mit dem Zweck, Flüchtlinge an der Einreise zu hindern. Auch im Ärmelkanal zwischen Frankreich und Großbritannien wird kräftig aufgerüstet. Vor allem die britische Seite setzt verstärkt auf Aufklärungsdrohnen und Kriegsschiffe. Auch wenn es zwischen London und Paris immer wieder knirscht – letztlich ziehen Großbritannien und Frankreich bei der Bekämpfung von Flüchtlingen an einem Strang.

Diesen Sommer fuhren fast 6.000 Flüchtlinge von Calais aus mit Schlauchbooten nach Dover. Täglich kommen Hunderte weitere, vor allem aus Ländern wie dem Jemen oder Eritrea geflüchtete Menschen an der britischen Küste an. Allein am Mittwoch waren es 409 Personen, die bisherige Höchstzahl.

Schon längst werden die Flüchtenden dabei durch eine sensationsgeile bürgerliche Presse begleitet, wobei »Begleitung« wörtlich zu verstehen ist. So twitterte der Nachrichtensender Sky News am 11. August, man fol...

Artikel-Länge: 3687 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €