Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
03.09.2020 / Ausland / Seite 6

Störfall mit Konsequenzen

Warschau: Druck auf liberalen Bürgermeister wegen havarierter Abwasserleitung

Reinhard Lauterbach, Poznan

In Warschau ist am Samstag zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres eine wichtige Abwasserleitung geplatzt. Die Leitung verläuft in einem Betontunnel mit einem Querschnitt von fünf bis elf Metern unter dem Grund der Weichsel und transportiert die Abwässer von sieben Stadtbezirken von der linken Flussseite zur zentralen Kläranlage der Stadt auf der anderen Seite. Verletzt wurde bei dem Störfall niemand, aber seit Samstag fließen die Abwässer nun ungeklärt in die Weichsel. Glück im Unglück: Die havarierte Leitung liegt flussabwärts; das Trinkwasser für die Zweimillionenmetropole wird dagegen oberhalb der Stadt entnommen.

Der Störfall wird von Fachleuten als schwerwiegender als der ähnlich gelagerte vor einem Jahr bewertet. Warschaus liberaler Oberbürgermeister Rafal Trzaskowski kündigte inzwischen an, die zum zweiten Mal ausgefallene Leitung außer Betrieb zu nehmen und durch eine neue zu ersetzen. Die Häufung von Störfällen in einer erst 2012 in Betrieb genom...

Artikel-Länge: 3868 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.