Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
24.07.2003 / Ansichten / Seite 2

Zwang zu Kriegsdienst in der Türkei: Warum verweigern Sie in Deutschland?

Der 25jährige Turg

Martin Höxtermann

F: Sie leben in Deutschland und verweigern den Wehrdienst in der türkischen Armee. Wie kam es dazu?

Als ich mein Studium der Sozialarbeit in der Türkei abgeschlossen habe, wollte ich Menschen helfen, ohne auf die Nationalität, Rasse oder Klassenzugehörigkeit zu achten. Wenn ich zum türkischen Militär gehen würde, müßte ich damit brechen. Dort sind junge Männer nationalistischer und rassistischer Propaganda ausgesetzt. Sie werden gegen die angeblichen Feinde der Türkei aufgestachelt und zum Töten und Sterben programmiert. Meine Ablehnung des Kriegsdienstes resultiert auch aus persönlichen Erfahrungen, die ich bei der Arbeit mit kriegstraumatisierten Flüchtlingen und Erdbebenopfern gemacht habe. Da es in der Türkei keine Möglichkeit zur Kriegsdienstverweigerung gibt, bin ich im Herbst 2001 nach Deutschland geflohen.

F: Mit welchen Konsequenzen müssen Kriegsdienstverweigerer in der Türkei rechnen?

Wer keine Waffe in die Hand nehmen will, wird krimin...





Artikel-Länge: 3388 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €