Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
24.07.2003 / Inland / Seite 6

Kürzen und Kassieren

Studiengebühren an Universitäten führen die Idee der Chancengleichheit ad absurdum

Nadja Mitzkat

Bundesweit stehen im Bildungs- und Sozialbereich Kürzungen an. Studiengebühren sind allerorten im Gespräch, wenn es um die Umstrukturierung der deutschen Hochschulen geht. Doch dadurch wird gerade weniger gut betuchten Studenten der Zugang zur Bildung erschwert.

Exemplarisch dafür steht die Entwicklung in Nordrhein-Westfalen. Zweitstudiums- und Langzeitstudenten, die ihr Studienkonto überziehen – es entspricht der aufgerundeten anderthalbfachen Regelstudienzeit –, sollen 650 Euro Studiengebühren sowie etwa 100 Euro Semesterbeitrag pro Semester zahlen. Das nordrhein-westfälische Landesbüro des bundesweiten »Aktionsbündnisses gegen Studiengebühren« (ABS) kritisiert am Dienstag in einer Pressemitteilung, daß die dazu nötigen Rechtsverordnungen und Verwaltungsvorschriften noch gar nicht vorliegen.

Klemens Himpele...



Artikel-Länge: 2570 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €