jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
29.08.2020 / Ausland / Seite 6

Machterhalt in Podgorica

Bei Wahlen in Montenegro zeichnet sich Sieg von Regierungspartei ab

Roland Zschächner

Der Sieg ist der Demokratischen Partei der Sozialisten Montenegros (DPS) gewiss: Wenn am Sonntag zu den Urnen gerufen wird, wird sich die seit fast 30 Jahren regierende DPS erneut durchsetzen. Umfragen sagen ihr ein Ergebnis von rund 35 Prozent der Stimmen voraus. Auf den zweiten Platz wird aller Voraussicht nach das Bündnis »Für eine Zukunft Montenegros« kommen. Der Zusammenschluss wird von der Demokratischen Front angeführt, die seit Jahren die autoritäre Politik von DPS-Chef und Staatspräsident Milo Djukanovic kritisiert.

Die um einige Wochen vorgezogenen Neuwahlen hatte Djukanovic im Juni ausgerufen, die Opposition blieb bei der Entscheidung außen vor. Damals war die Coronapandemie in Montenegro ein wenig abgeflaut, die aufziehende Wirtschaftskrise deutete sich aber bereits an. Ohne dass das Parlament formell seine Auflösung beschloss, wird nun abgestimmt. Kritiker halten dies für verfassungswidrig. Doch das stört Djukanovic und die Seinen nicht, sie ...

Artikel-Länge: 3421 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €