Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 20. April 2021, Nr. 91
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
22.08.2020 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Das wird sich rächen

Von »Ich und Meins« und »Du und Deins« zu »Unsereins«

Sepp Fernstaub

Abgebrochener Vortrag von Sepp Fernstaub, gehalten am 29. Juli 2020 in der Schankwirtschaft Watt in weitgehender Abwesenheit der Abwärts!-Redaktion; anwesend waren Wildfremde in Sauflaune und abwesende Stammgäste sowie ein Grüppchen als Pilzsammler verkleideter Exstraßenkämpfer. Mitschnitt, Abschrift und Fußnoten von Bert Papenfuß.

Eigentum ist Diebstahl, aber … Eigentum ist auch kein Diebstahl, weil es kein »rechtmäßiges« Eigentum gibt.[1] – Allen »gehört« alles; besser ausgedrückt »alles für alle«, wenn »alle für alle« einstehen, also »einer für alle« praktizieren, aber … »Kennste ein’, kennste alle«. – Solange auch sog. korrekte Leute darauf spekulieren, sich mit einer Geschäftsidee, z. B. einem Startup, dumm und dämlich zu verdienen wie die Magnatinnen der Computerbranche, bleiben die Felle der Emanzipation und Gleichheit davongeschwommen. Wenn jemand Millionen un...

Artikel-Länge: 17242 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €