75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. November 2022, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.08.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Burgfrieden bis zum Wahljahr?

Ob und wie die AfD im Jahr 2021 ein Desaster vermeiden kann, bleibt unklar

Gerd Wiegel

Mit den Worten »Das muss jetzt sein« antwortete Jörg Meuthen auf Fragen nach der Geschlossenheit der AfD angesichts der Turbulenzen in der Causa Kalbitz. Natürlich schlage das Ganze hohe Wellen in der Partei, aber es sei aktuell egal, wo die Partei in Umfragen stehe oder ob es schlechte Presse gäbe. Bis Jahresende, so der Parteivorsitzende, müsse wieder Einigkeit hergestellt werden.

Angesichts der gravierenden inhaltlichen Differenzen der Partei wird das ein frommer Wunsch bleiben. Spannend ist einzig die Frage, ob und wie es der AfD gelingt, eine Art Burgfrieden zu organisieren, um im Wahljahr 2021 kein Desaster zu erleben. Das könnte – soviel ist zu befürchten – trotz der aktuellen Verwerfungen gelingen, denn noch ist der nach wie vor anhaltende Erfolg der Partei ein einigendes Band zwischen den Lagern. Das Ziel von Meuthen und seinen Mitstreitern dürfte vor allem darin bestehen, der völkischen Rechten zu verdeutlichen, dass man ihr nicht ka...

Artikel-Länge: 2961 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €