1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Juni 2021, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.08.2020 / Ausland / Seite 7

Kein Frieden in Kaschmir

Ein Jahr nach Aufhebung der Teilautonomie durch Indien bleibt Lage kritisch

Thomas Berger

Der südasiatische Staat Pakistan wird am Freitag seinen Unabhängigkeitstag feiern – Nachbar Indien folgt einen Tag später. 73 Jahre ist es her, dass die ehemalige Kolonie Londons »Britisch-Indien« entlang religiöser Zugehörigkeiten durch eine willkürliche Grenzziehung aufgeteilt worden ist. Seitdem gab es mehrere Kriege zwischen den Ländern, die bis heute miteinander verfeindet sind.

Einer der Hauptkonflikte liegt in der Region Kaschmir, die von beiden Staaten beansprucht wird und zwischen ihnen und der Volksrepublik China aufgeteilt ist. Am 5. August 2019 hob der indische Premier und Hindu-Nationalist Nardendra Modi den Sonderstatus des mehrheitlich von Muslimen bewohnten indischen Bundesstaates Jammu und Kaschmir auf. Seitdem herrscht eine rigorose Ausgangssperre, und die Region wurde in zwei von Neu-Delhi direkt verwaltete Territorien umstrukturiert. Dies galt als ein zentrales Wahlversprechen von Modi und seiner Indischen Volkspartei (BJP).

Als sich P...

Artikel-Länge: 3180 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €