Gegründet 1947 Dienstag, 1. Dezember 2020, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
05.08.2020 / Antifa / Seite 15

Schlechte Karten für »Thor Steinar«

Dortmund: Vermieter kündigt Geschäft der bei Neonazis beliebten Modemarke

Henning von Stoltzenberg

Die Eigentümer der vor allem bei Faschisten beliebten Modemarke »Thor Steinar« wollen es offenbar noch mal ganz genau wissen. Am 27. Juli hat erneut einer ihrer braunen Klamottenläden in der Dortmunder Innenstadt unter dem Namen »Tonsberg« eröffnet. Welche Gefahr von »Tonsberg« und seinen Mitarbeitern ausgeht, wurde bereits am Tag der Eröffnung deutlich. Als Iris Bernert-Leushacke, Sprecherin des antifaschistischen Bündnisses »Blocka-Do«, das Schaufenster des Ladens fotografierte, wurde sie umgehend von einem Mitarbeiter angegriffen. Die Zivilcourage eines Spaziergängers und die zu dem Zeitpunkt im Laden anwesende Polizei konnten Schlimmeres verhindern.

Die gute Nachricht ist, dass auch die jetzigen Betreiber es alles andere als leicht haben werden. Neben der unmittelbaren Kündigung und der Strafanzeige wegen Körperverletzung versammelten sich bereits drei Tage nach der Eröffnung etwa 250 Antifaschisten unter dem Motto »Ladenschluss für Thor Steinar – Naz...

Artikel-Länge: 3973 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!