Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Freitag, 22. Januar 2021, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
05.08.2020 / Inland / Seite 4

Kalbitz zieht Kopf ein

Machtkampf in der AfD: Brandenburger Landtagsfraktion weicht Konfrontation mit Parteispitze aus

Kristian Stemmler

Die Drohungen von Parteichef Jörg Meuthen haben offenbar verfangen. Nach einer fast vierstündigen Sondersitzung der AfD-Fraktion im brandenburgischen Landtag in Potsdam verkündete der frühere Landeschef der Partei, Andreas Kalbitz, am Dienstag nachmittag, er lasse sein Amt als Fraktionschef »ruhen«, bis die Gerichte über seinen Rauswurf aus der Partei entschieden hätten. Dieses Angebot habe er gemacht, und es sei einstimmig angenommen worden, zitierte ihn die Nachrichtenagentur dpa.

Meuthen hatte der brandenburgischen Fraktion vor gut einer Woche mit ernsten Konsequenzen gedroht, falls sie an Kalbitz festhalte, obwohl er nicht mehr Mitglied der AfD ist. Nach der ersten Annullierung der Mitgliedschaft hatte die Fraktion ihre Geschäftsordnung so geändert, dass auch ein Parteiloser Mitglied und Fraktionsvorsitzender sein kann. Am Dienstag nachmittag zeigte Meuthen sich mit der gefundenen Lösung zufrieden. Die Entscheidung sei »richtig« und mache deutlich, da...

Artikel-Länge: 3691 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €