1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
01.08.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Geschichtsfälschern Kontra geben

Russland wird auch künftig alle Versuche energisch zurückweisen, die historische Wahrheit über den Zweiten Weltkrieg zu verdrehen

Sergej J. Netschajew

Die Aufrechterhaltung des Gedenkens an den Zweiten Weltkrieg, den beispiellosen heldenhaften Mut, den der sowjetische Vielvölkerstaat für die Befreiung Europas vom Nazismus zeigte, ist für unser Land von unvergänglicher Bedeutung. Gerade deshalb wurde das laufende Jahr vom Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir W. Putin, zum Jahr der Erinnerung und des Soldatenruhms erklärt. Die UdSSR leistete einen entscheidenden Beitrag zur Zerschlagung des Hitlerfaschismus und musste dafür einen furchtbar hohen Preis zahlen: 27 Millionen Menschenleben, unermessliche Zerstörungen, Leid und Elend einfacher Menschen. Der Krieg hat ausnahmslos jede Familie betroffen. Die Schicksalswege ganzer Generationen wurden dadurch nachhaltig beeinflusst. Auf deutschem Boden ruhen die Gebeine Hunderttausender sowjetischer Bürger. Alle, die den Tag des Sieges nicht mehr erlebten, starben auch für die nachkommenden Generationen der Deutschen.

Die Ursachen, der Fortgang und die ...

Artikel-Länge: 5466 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €