Gegründet 1947 Donnerstag, 26. November 2020, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben
30.07.2020 / Titel / Seite 1

Milliarden für den Atomkrieg

Beschaffung von »F-18«-Kampfjets für Bundeswehr zum Abwurf von US-Atombomben würde laut Greenpeace rund acht Milliarden Euro kosten

Marc Bebenroth

Bis heute schweigt sich die Bundesregierung über die genauen Kosten aus. Doch die geplante Anschaffung einiger Dutzend Kampfjets aus US-Produktion einzig zum Zweck, deutsche »Tornado«-Maschinen als Trägersysteme von US-Atombomben abzulösen, dürfte den Bund um die acht Milliarden Euro kosten. Das geht aus einer aktuellen Berechnung im Auftrag der Umweltorganisation Greenpeace hervor, wie die Süddeutsche Zeitung (SZ) am Mittwoch berichtete. Demnach kommen die Autoren der Kalkulation, Otfried Nassauer vom Berliner »Informationszentrum für transatlantische Sicherheit« und der ehemalige Luftwaffenoffizier Ulrich Scholz, auf Kosten »zwischen 7,67 und 8,77 Milliarden Euro«. Zum Vergleich: Für dieses Jahr sind im Haushalt des Bundes rund sieben Milliarden Euro für »Militärische Beschaffungen« eingeplant, rund 7,3 Milliarden Euro für das Elterngeld.

Geht es nach dem von Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) geleiteten Bundesverteidigungsministerium, sollen insgesamt 45...

Artikel-Länge: 3350 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €