Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
29.07.2020 / Sport / Seite 16

Wo bleibt die Fankultur?

Die Deutsche Fußballiga berät über die teilweise Wiederzulassung von Zuschauern. Fanorganisationen bleiben skeptisch

Jens Walter

Keine Gästefans bis zum Jahresende, keine Stehplätze und kein Alkohol bis mindestens 31. Oktober: Bei der teilweisen Rückkehr in die Fußballstadien dürfte den Fans eine extreme Umgewöhnung bevorstehen. Über die einheitlichen Richtlinien werden die 36 Profiklubs aus den ersten beiden Ligen am kommenden Dienstag (4. August) abstimmen, die entsprechende Einberufung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung gab die Deutsche Fußballiga (DFL) am Dienstag bekannt.

Neben dem Verzicht auf das übliche Gästekontingent von mindestens zehn Prozent der gesamten Eintrittskarten, den Ausschank von Alkohol und die Verteilung von Stehplatztickets steht auch zur Abstimmung, ob sich die Vereine zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten verpflichten wollen. Wie diese (bis zum Jahresende) dann aussehen würde, müsste jeder Klub mit den dafür zuständigen Behörden absprechen. »Dahinter steht die Überlegung, dass die örtlichen Gesundheitsämter nur dann bestehende Infektion...

Artikel-Länge: 4125 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.