Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
29.07.2020 / Feuilleton / Seite 10

Popow, Vrstala

Jegor Jublimov

Erwachsene haben ihn geliebt, Kinder haben sich halbtot gelacht, und wer eine Antenne dafür hatte, spürte auch die Melancholie, die leichte Traurigkeit, die den Clown umwehte. Heute, in der modernen Medienwelt, scheint er ein aussterbender Beruf zu sein, wie denn auch dem Zirkus der Garaus gemacht werden soll, indem man Tierdressuren verbieten will.

Zwei unvergessliche Clowns hätten in dieser Woche ein Jubiläum zu feiern gehabt. Oleg Popow wurde am Freitag vor 90 Jahren in der Umgebung von Moskau geboren und starb 2016 bei einem Gastspiel in Rostow am Don. Begraben wurde er im oberfränkischen Egloffstein, wo er seit 25 Jahren gelebt hatte. Begonnen hatte seine Laufbahn bei der Prawda, wo er als Schlosserlehrling 1944 in die Betriebssportgemeinschaft eintrat und Wettkämpfe bestritt. Dort erkannte der Direktor des sowjetischen Staatszirkus sein T...

Artikel-Länge: 2659 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.