Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Januar 2021, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
27.07.2020 / Ausland / Seite 7

Außer Kontrolle

Polizeiskandal in Italien. Beamte in Drogenhandel und Erpressung verwickelt

Gerhard Feldbauer

Ein Polizeiskandal erschüttert Italien. Wie die Nachrichtenagentur ANSA am Donnerstag und Freitag berichtete, haben Angehörige der Carabinieri nach Ermittlungen der Staatsanwaltschaft in ihrem Bezirksrevier im norditalienischen Piacenza eine Mafiaorganisation gebildet. Diese betrieb Drogenhandel, folterte und erpresste. Dabei soll sie sich an der Fernsehserie »Gomorrha«, die auf einem Buch des Schriftstellers Roberto Saviano beruht, orientiert haben.

An den Straftaten, die bis ins Jahr 2017 zurückreichen, sei eine große Zahl an Personen beteiligt gewesen. Bisher wurden fünf Carabinieri festgenommen, und ein leitender Offizier steht unter Hausarrest. Insgesamt seien 23 Personen, darunter zehn Polizisten, in den Kriminalfall verwickelt. Die leitende Staatsanwältin von Piacenza, Grazia Pradella, hat die Schließung des Reviers und die Beschlagnahmung der gesamten Einrichtung angeordnet. ANSA betont, dass dies ein bisher einmaliger Akt sei.

Das Generalkommando...

Artikel-Länge: 3888 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €