1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
27.07.2020 / Ausland / Seite 6

In Kriegsstimmung

Israel: Inmitten einer innenpolitischen Krise provoziert Tel-Aviv Nachbarstaaten militärisch

Knut Mellenthin

Die israelischen Streitkräfte haben in der vergangenen Woche Umgruppierungen an der Nordgrenze vorgenommen, um einer vermeintlichen Bedrohung aus dem Libanon zu begegnen, meldete Al-Dschasira am Donnerstag. Israelische Spionagedrohnen operieren seitdem mit stark erhöhter Frequenz in den Lufträumen Syriens und des Libanon. Das ist zwar eindeutig rechtswidrig, wird aber von der »internationalen Gemeinschaft« zuverlässig ignoriert.

Die »Gefahrenlage« wurde vom zionistischen Staat auf die übliche Weise selbst herbeigeführt: Bei israelischen Luftangriffen auf mehrere Ziele in Syrien, welcher keine Provokationen aus der Arabischen Republik vorausgegangen waren, wurde am vorigen Montag unter anderem ein Kämpfer der libanesischen Hisbollah getötet. Damit war der gewünschte Grund für die Annahme geschaffen, dass die schiitische Miliz vielleicht zurückschlagen könnte. Der ehemalige Chef des Marinestützpunkts in Haifa, Brigadegeneral Gil Aginsky, phantasierte ohne k...

Artikel-Länge: 4090 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €