1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
25.07.2020 / Feuilleton / Seite 10

In den Rücken geschossen

Polizeigewalt: Ein Buch der Kampagne Halim Dener über den 1994 in Hannover ermordeten jungen Kurden

Nick Brauns

Halim Dener war 16 Jahre alt, als ihn in der Nacht zum 30. Juni 1994 am Steintorplatz in Hannover ein tödlicher Schuss aus einer Polizeipistole traf. Der Kurde war wenige Wochen zuvor aus Kurdistan, wo die türkische Armee mit deutschen Waffen Tausende Dörfer zerstörte, ins vermeintlich sichere Deutschland geflohen. In der Nacht seines Todes hatte Dener Plakate für die seit 1993 verbotene Arbeiterpartei Kurdistans PKK geklebt, als er von Polizisten gestellt und aus nächster Nähe in den Rücken geschossen wurde.

»Halim Dener – Gefoltert. Geflüchtet. Verboten. Erschossen« – ist der Titel des Buches, das nun von der Kampagne Halim Dener vorgelegt wurde. Dem 2013 gebildeten Kampagnenbündnis, das sich für eine angemessene Aufklärung und Erinnerung einsetzt und anhand von Deners Schicksal Themenkomplexe wie »Krieg in Kurdistan«, »Flucht« und »Repression in Deutschland« behandelt, gehören die Rote Hilfe, der Verband der Studierenden aus Kurdistan YXK sowie weitere...

Artikel-Länge: 3516 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €