Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Freitag, 23. Oktober 2020, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
24.07.2020 / Ausland / Seite 6

Ein Leben für sein Volk

Zum Tod des Kommunisten Andrew Mlangeni. Moralische Instanz des südafrikanischen ANC und letzter Überlebender des »Rivonia-Prozesses«

Christian Selz, Kapstadt

Südafrika trauert um den letzten Überlebenden des vom Apartheidregime inszenierten sogenannten Rivonia-Prozesses. Andrew Mlangeni, der in dem Verfahren gegen die Führung des bewaffneten Arms des African National Congress (ANC), Umkhonto we Sizwe (MK), ebenso wie Nelson Mandela und sechs weitere Angeklagte zu lebenslanger Haft verurteilt worden war, verstarb am späten Dienstag abend in einem Krankenhaus in der Hauptstadtmetropole Tshwane (Pretoria). Mlangeni wurde 95 Jahre alt. In einer Trauerbotschaft würdigte der ANC sein langjähriges Mitglied für dessen »ungebrochenen und standhaften Einsatz für die Befreiung des Landes«. Sein Tod bedeute »das Ende einer Ära«, erklärte die South African Communist Party (SACP), der er bereits seit 1945, sechs Jahre vor seinem ANC-Beitritt, angehörte.

Mlangeni, geboren am 6. Juni 1925 in Bethlehem in der ländlichen Provinz des Oranje-Freistaats, wuchs in armen Verhältnissen mit neun weiteren Geschwistern auf. Sein Vater, ...

Artikel-Länge: 4236 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €