Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Montag, 18. Januar 2021, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
22.07.2020 / Antifa / Seite 15

Deportierte Nachbarn

Kundgebung im Hamburger Schanzenviertel erinnert an 1.697 von Nazis verschleppte jüdische Menschen

Kristian Stemmler, Hamburg

Heute würde man sie »Gaffer« nennen, die Menschen, die sich am 19. Juli 1942 an der Volksschule Schanzenstraße im Hamburger Schanzenviertel versammelten. »Viele Neugierige, die eben des Weges kamen, blieben stehen und umgaben bald in einem großen Kreise das Tor«, schrieb eine Zeugin später. Da habe sich »ein großer, breit gebauter, gut gekleideter Herr« in den Vordergrund geschoben. »Das«, habe er gesagt, »sind Juden, die außer Landes verwiesen werden. Und das ist gut so.« Die Augenzeugin, die von dieser beklemmenden Szene berichten konnte, war Bertie Philipp. Sie hatte selbst zu den 771 jüdischen Mitbürgern gehört, die an diesem Tag vor den Augen der Nachbarn von den Nazis deportiert wurden, und überlebte.

An dieses Geschehen vor 78 Jahren erinnerten am Mittwoch vergangener Woche rund 70 Demonstranten mit einer kleinen Kundgebung vor dem Bahnhof Sternschanze, gegenüber vom Gelände der früheren Volksschule. Von dort waren am 15. Juli 1942 bereits 926 Jude...

Artikel-Länge: 4410 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €