Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Montag, 18. Januar 2021, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
22.07.2020 / Feuilleton / Seite 10

Das Ende der Unerbittlichkeit

Kneipenkunde: Beim »Schorsch« in Frankfurt-Sachsenhausen

Marco Gottwalts

Kürzlich saß ich tagsüber in der Frankfurt-Sachsenhäuser Wirtschaft »Gaststätte zum Schorsch«, einer dieser äußerst wohlgeratenen, hochsoliden Pilsstuben, wie sie nach und nach verschwinden, weil der Markt das so regelt. Dort saß ich also vor mich hin, trank das eine oder andere Schöppchen (für Nichtanrainer des erweiterten Rhein-Main-Gebietes: ein 0,2-Liter-Gläschen Exportbier) und dachte über dieses und jenes nach. So rief ich mir eine Unterredung in Erinnerung, die vor einigen Monaten in der Gaststube der Brauerei Fässla in Bamberg mit dem Leipziger Maler M., dem Frankfurter Autoren R. und dem Berliner Redakteur M. stattgefunden hatte. Gegenstand unseres Gespräches war unter vielen die Frage, warum uns dreien allesamt der Politiker L. in fast gleichem Maße persönlich unsympathisch war – und zwar unabhängig von seiner politischen Stoßrichtung. Nachdem einige Thesen ausgetauscht waren, die uns aber nicht überzeugten, brachte es Autor R., darüber waren wi...

Artikel-Länge: 5501 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €