1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 25. Juni 2021, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
18.07.2020 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Die revolutionäre Idee wird überleben«

Im Widerstand: Über den subjektiven Bruch mit dem System, den bewaffneten Kampf und politische Gefangenschaft. Ein Gespräch mit Jean-Marc Rouillan

Andrei Doultsev

Kurz bevor Rosa Luxemburg im Januar 1919 von der reaktionären Soldateska ermordet wurde, schrieb sie in der Roten Fahne, dem Zentralorgan der gerade erst gegründeten Kommunistischen Partei Deutschlands (Spartakusbund) folgendes: »›Ordnung herrscht in Berlin!‹ Ihr stumpfen Schergen! Eure ›Ordnung‹ ist auf Sand gebaut. Die Revolution wird sich morgen schon ›rasselnd wieder in die Höh‹ richten‹ und zu eurem Schrecken mit Posaunenklang verkünden: Ich war, ich bin, ich werde sein!« Sie spricht von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Eines Ihrer Bücher trägt den Titel »Infinitif présent«. Warum?

Rosa konjugiert gewissermaßen das Verb »sein«. Und zu existieren bedeutet, zu handeln, zu kämpfen, seine Autonomie an jedem Ort, in jeder Situation und in jedem Zeitabschnitt zu erlangen.

Mein Buch entstand im Zuge der Qualen meiner Genossin Joëlle Aubron (Aubron war gleichfalls Mitglied bei »Action Directe«, Anm. jW). Joëlle starb nach fast zwei Jahrzehnten Gefängnis...

Artikel-Länge: 15388 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €