Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Oktober / 1. November 2020, Nr. 255
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
17.07.2020 / Feuilleton / Seite 11

Das Erbe des Zarismus

Denkmalstreit in Russland: Starke Proteste gegen Verklärung des Genozids an kaukasischen Völkern

Reinhard Lauterbach

Denkmäler sollen normalerweise diejenigen überdauern, die sie aufgestellt haben. Sonst bräuchte man sie nicht. Das Bronzerelief mit dem Schema einer fünfeckigen Befestigungsanlage, das am 30. Juni im Stadtteil Adler der südrussischen Urlaubsmetropole Sotschi an der Schwarzmeerküste aufgestellt wurde, war hingegen kurzlebig. Anfang des Monats ließ es die Stadtverwaltung wieder entfernen. Denn das Denkmal hatte zu heftigen Protesten der autochthonen Bevölkerung geführt.

Das Relief war auf Initiative der Russländischen Militärhistorischen Gesellschaft, der Geistlichkeit der Kathedrale der Heiligen Dreifaltigkeit sowie des Stadthistorischen Museums installiert worden und sollte an die »Festung des Heiligen Geistes« erinnern, die Mitte der 1830er Jahre von russischen Soldaten an der Mündung des Flusses Msymta ins Schwarze Meer angelegt worden war – im Zuge des mehrere Jahrzehnte dauernden Krieges, den das Zarenreich gegen die Bergvölker des Kaukasus führte.

La...

Artikel-Länge: 3169 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €