Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Freitag, 23. Oktober 2020, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
17.07.2020 / Ausland / Seite 7

Krieg gegen Zivilisten

Jemen: Mehrere Kinder sterben bei saudiarabischem Luftangriff

Wiebke Diehl

Sieben getötete Kinder, zwei getötete Frauen und mehrere Verwundete – das ist die Bilanz eines am Sonntag erfolgten Luftangriffs der von Saudi-Arabien angeführten Kriegskoalition. Diese hat in über fünf Jahren des Angriffskriegs gegen Jemen und seine Bevölkerung das Land an den Rand des Kollapses gebracht. Bei dem Angriff vom Sonntag wurde ein Haus in dem Ort Daan im nordwestlichen Waschhah-Distrikt getroffen, in dem zum Zeitpunkt der Bombardierung eine Feier anlässlich der Geburt eines Kindes stattfand.

Ein Sprecher der Koalition behauptete zunächst, die Bombardierung habe einem Treffen von Mitgliedern der Ansarollah (»Huthis«) gegolten, die den Norden des Landes kontrollieren. Wie das vorgebliche »Versehen« zustande gekommen sein könnte, sagte er nicht. Laut der saudiarabischen Nachrichtenagentur SPA wurde am Montag eine Untersuchung des Vorfalls angekündigt.

UN-Generalsekretär Antonio Gu­terres kritisierte zwar den neuerlichen Angriff, bei dem nach Ang...

Artikel-Länge: 4084 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €