Gegründet 1947 Freitag, 7. Mai 2021, Nr. 105
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
15.07.2020 / Ausland / Seite 7

Achtungserfolg für Opposition

Singapur: Regierung gewinnt Parlamentswahlen. Linke Arbeiterpartei legt zu

Thomas Berger

Zum ersten Mal seit der Unabhängigkeit Singapurs 1965 ist die Opposition im Parlament mit einer zweistelligen Zahl an Abgeordneten vertreten: Bei den Wahlen vom Freitag errang die Arbeiterpartei (WP) zehn und die Fortschritt Singapur Partei (PSP) zwei Sitze, während die seit der Staatsgründung allein regierende Volksaktionspartei (PAP) künftig 83 Abgeordnete stellen wird. Was auf den ersten Blick wie eine komfortable Mehrheit und ein Sieg für die Regierungspartei aussieht, bedeutet für die PAP ein politisches Erdbeben.

Zwar war schon im voraus klargewesen, dass an der Allmacht der seit fünfeinhalb Jahrzehnten regierenden Partei nicht zu rütteln sein wird – die Quasi-Staatspartei weiß den Rückhalt aller Institutionen im Lande hinter sich. Im Vergleich zu den Wahlen von 2015, bei welcher sie noch auf 69,86 Prozent gekommenwar, fiel sie jedoch dieses Mal auf 61,24. Die Opposition aus WP und PSP ging hingegen mit 11,22 bzw. 10,18 Prozent Stimmenanteil stärker...

Artikel-Länge: 3701 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €