Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. Oktober 2020, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Zu den Videos der jW-Lesewoche > Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Zu den Videos der jW-Lesewoche >
14.07.2020 / Ausland / Seite 1

Duda knapp wiedergewählt

Polen: Amtsinhaber entscheidet Stichwahl um Präsidentenamt für sich

Reinhard Lauterbach, Poznan

Andrzej Duda bleibt Staatspräsident Polens. Bei der Stichwahl am Sonntag konnte er nach Auszählung von mehr als 99,9 Prozent der Wahlzettel am Montag vormittag 51,2 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. Für seinen Herausforderer Rafal Trzaskowski von der »Bürgerkoalition« stimmten 48,8 Prozent der Wähler. Dabei fiel Dudas Vorsprung noch knapper aus als bei seinem Wahlsieg 2015 gegen den damaligen Amtsinhaber Bronislaw Komorowski.

Das Wahlergebnis wiederholt alle traditionellen Differenzierungen der polnischen Wählerlandschaft, wie aus vom Internetportal Gazeta.pl am Montag veröffentlichten Zahlen hervorgeht. Demnach lag Duda landesweit bei formal ...

Artikel-Länge: 2058 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €