1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
10.07.2003 / Thema / Seite 10

Schutz vor Willkür des Staates

Offizieller iranischer Studentenverband appelliert an UNO

* Vor vier Jahren, am 9. Juli 1999, wurden die Studentenunruhen im Iran niedergeschlagen. Die aktuellen Auseinandersetzungen sind auch vor dem Hintergrund dieser Erfahrungen zu sehen. Der Brief, den wir im folgenden gekürzt dokumentieren, erschien im Internet auf der Seite der Amir Kabir Universität Teheran (www.akunews.org/News/ print.asp?ID=2488). Der Brief wird vom »Büro zur Festigung der Einheit« verantwortet, dem offiziellen Studentenverband mit einem Khomeni-Bild auf der Website. Übersetzt und verbreitet wird er vom Middle East Media Research Institute (MEMRI, Special Dispatch – 8. Juli 2003). Das MEMRI ist wegen seiner deutlich parteilichen Auswahl der übersetzten Texte kritisiert worden. Aber auch der Versuch einer Instrumentalisierung von außen, der von den iranischen Autoren sehr genau gesehen wird, ändert nichts an ihrer Charakterisierung der iranischen Verhältnisse. *


Sehr geehrter Kofi Annan,

diese Tage sind schwarze und verlorene Tage f...


Artikel-Länge: 15930 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €